Dialoge

Werke von Bach, Bruckner, Nystedt u.a.

Wen-Sinn Yang, einer der vielseitigsten Cellisten der Gegenwart und ein international geschätzter Solist im Dialog mit dem Münchner Brahms-Chor unter Leitung von Andreas Schlegel. Die Allerheiligen Hofkirche als beeindruckender Klangraum für ein faszinierendes Programm mit bekannten und unbekannten Werken von Bach, Mozart, Bruckner, Nystedt, Tavener u.a.

Ein vielseitiges Programm mit bekannten Werken und Entdeckungen: Bachs Motette “Jesu meine Freude”, Mozarts “Ave verum corpus”, Motetten von Bruckner und Brahms stehen neben faszinierenden Kompositionen des 20. Jahrhunderts wie Nystedts “Stabat mater” für Chor und Solo-Cello. Wen-Sinn Yang wird diesen Bogen mit dem Münchner Brahms-Chor spannen, von Bachs Cello-Suite bis zu Taverners “Svyati”.

Samstag 14.04.2018 um 19:30 Uhr

Allerheiligen Hofkirche

Wen-Sinn Yang: Cello
Münchner Brahms-Chor
Leitung: Andreas Schlegel

Auszug aus dem Programm:
Svyati (Tavener)
Jesu meine Freude (Bach)
Ave verum corpus (Mozart)
Locus iste (Bruckner)
Stabat mater (Nystedt)

Gefördert durch